Xiaomi MiWiFi Mini, Freifunk?

Ist Ähnlich dem dual mifimini. Braucht allerdings ein eigenes image, da NAND flash. Derweil die Preise für die dual Band/ nicht youth Version auf unter 20 Euro incl. Versand gedropt sind, erwarten wir ab sofort einen steten Zulauf der Geräte… 3 Wochen shipping sind Überschaubar. Inzwischen geht auch mesh auf 2,4 und 5 GHz ohne zicken.

1 Like

Mit welchem Build?
Hast Du irgendwo ein Image zum Testen (ggf. auch „falsche Community“)?

EDIT: siehe Wiki-Artikel
https://hsmr.cc/Freifunk/Xiaomi

1 Like

Inzwischen kam auch eine CE Version an. Einem „grauen“ Import steht also nun nichtsmehr im Weg.

3 Likes

Liegt denn auch eine Konformitätsbescheinigung dabei? Das CE Zeichen muss ja nicht wirklich stimmen.

2 Likes

Bei meinem letzten tplink 841 lag keine Konformitätserklärung bei. Beim xiaomi auch nicht. Allerdings ne US Nummer zum anrufen.

Wobei hier schon das richtige CE Zeichen drauf ist und nicht china exports

CE hin oder her, die Sendeleistung grade im Bereich 2.4 GHz sind beim MiWifi leider nicht wirklich berauschend. Zumindest mir normalem openwrt, daher liegt der Router leider wieder im Schrank :-/

1 Like

Wenn ich das richtig verstanden habe, dann geht die aktuelle Vermutung für die Ursache dahinter in die Richtung, dass die Hersteller-Firmware WLAN-Parameter / Tweaks benutzt, die von OpenWRT (noch) nicht genutzt werden. Bis das behoben ist wird mein MiWiFi Mini aber auch wohl ungenutzt bleiben.

Unabhängig von der Empfangsleistung auf 2,4 GHz (Sendeleistung lässt sich einfach beheben) ist rt2x00 leider absolut unbrauchbar. Das Gerät lässt sich also in absehbarer Zeit allerhöchstens für 5 GHz einsetzen. Was in Bereichen mit höherer Nutzungs-Dichte als Ergänzung jedoch durchaus denkbar ist.

Was ist denn („abgesehen von“) so absolut?

Schade dass es noch keine richtigen mifi openwrt Geräte gibt

Anscheinend setzt sich da ja jetzt jemand dran: https://www.kickstarter.com/projects/1327597961/better-support-for-mt7620a-n-in-openwrt-lede/community

die kickstarter kampagne hat dem 500€ lohn eingespielt, damit kann er den Treiber optimieren.

wird der Router dann eine sinnvolle alternative zum TL-WR842N?

Du meinst

Der hat mich intensiv befragt, was ich genau für 11s getestet haben möchte, was ich ihm nicht beantworten konnte.

@adorfer, eventuell könnte man da mal den Kontakt zu @NeoRaider vermitteln. Der weiß vielleicht, wo die üblichen Probleme auftreten.

gerade den xiaomi mini im schrank wieder gefunden. gibt’s schon was neues oder kann ich den wieder vergraben?

Ich habe auch noch zwei Stück davon, aber ich denke, dass es derzeit 2-3 anderere Dualband-Kandidaten gibt, die eher Gluon-Support bekommen.

heute im gluon IRC:

@voxadam (IRC): MiWiFi 3 has a dual core 580 MHz MT7620A, 128 MB of RAM, 128 MB of flash, 2.4 GHz b/g/n, 5 GHz a/n/ac, and only costs $26 from GearBest
Seems like a decent target.
It lacks gigabit Ethernet but for $26 I suppose they had to make a few sacrifices.

The MiWiFi 3G ups the specs to a dual 880 MHz MT7621AT, and 256 MB of RAM.
It looks like it’s possible to get OpenWRT running on „3G“. They’re available for $32 from China on eBay, maybe I’ll pick a couple up.

@anon88999732: voxadam: Maybe you remembered that I said I’d like to have an MiWiFi 3 to test the MT7620A as nbd168 said the driver should work stable now. Go ahead and test it and if you like I can help you with that.

Interessante Geräte bitte auf die gluon wishlist setzen: