Gluon - Gateway - Domain usw. - Config

Hallo Forum,

wo in der Firmware Konfiguration finde ich die config Dateien, die für die jeweilige Freifunk Gruppe erforderlich sind (Gateway, Domain usw.)?
Welchen Daten werden von der Freifunk Gruppe benötigt um seine eigene Firmware bauen und verwenden zu können?

https://gluon.readthedocs.io/en/v2020.2.2/

VG
TomF

Das kommt ganz auf die Freifunk Gruppe an. Für Freifunk München findest du sie hier: GitHub - freifunkMUC/site-ffm: Freifunk München specific Gluon configuration

Ist das nicht direkt in der ff-Gruppen Firmware von Router hinterlegt?
Wo finde ich das?

Evtl. hilft Dir /lib/gluon/site.json weiter.

Was heißt evtl.?

Hast Du eine „/lib/gluon/site.json“ als Muster *.txt hier für mich?

Nein. Schau doch selbst.

Ich habe zur Zeit keinen Router verfügbar.
Wie kommst Du zu deiner Vermutung „Evtl.“?

https://gluon.readthedocs.io/en/v2020.2.2/user/site.html
https://wiki.freifunk.net/Wie_finde_ich_meine_IP_heraus
cat /lib/gluon/site.json | sed -e „s/,/\n/g“|grep ip4
cat /lib/gluon/site.json | sed -e „s/,/\n/g“|grep ip6

warum fragst Du dann genau danach?

Wenn Du in der Firmware schauen willst, dann schaue dort, entweder im livesystem oder Du mountest halt ein FW-Image.

Was ist ein Gluon livesystem?

Ein allgemeines Beispiel:
http://www.json.org/example.html

Gibt es so etwas für Gluon bei Github?

Super gefunden: community.json/ffmd.json at master · FreifunkMD/community.json · GitHub

Welche Daten benötige ich daraus um eine eigene Firmware bauen zu können?
Was ist zwingend erforderlich?

Line 72 bis 104

    "dns": [
  {
    "domainname": "ffmd",
    "nameserver": [
      "10.139.0.9"
    ]
  }
],
"networks": {
  "ipv6": [
    {
      "network": "da9:026e:5805::/64"
    }
  ],
  "ipv4": [
    {
      "network": "10.139.0.0/17"
    }
  ]
},
"routing": [
  "batman-adv"
],
"updatemode": [
  "manual",
  "autoupdate"
],
"legals": [
  "vpninternational"
]

},
„api“: „0.4.11“
}

Ich finde es sehr lobenswert, dass Du Gluon-Firmware bauen möchtest für eine - wenn ich den Nachbarthread richtig verstehe - bedürftige Community.
Wie planst Du denn, diese zu testen, so ganz ohne Router? (Und nein, ein VM ersetzt das sicher nur begrenzt)

Fragen dieser Art irritieren mich.
Erst die Theorie, dann der Router.

(Und nein, ein VM ersetzt das sicher nur begrenzt)

Was soll ich damit anfagen, vorhin hast Du von einem livesystem geschrieben?

Welche Werte benötige ich von Line 72 bis 104 zwingend um eine Firmware zu bauen?

OT
Natürlich kann ich erst mal einen Router schrotten und dann hier aufschlagen, so ganz ohne Theorie.
Aber ich kann dann sagen, ich haben einen Router, sinnfrei wie ich finde.

Prinzipiell ist es natürlich Dein Recht, den Weg zu Babel-Gluon in Magdeburg nicht mitgehen zu wollen. Den für die Batman-Legacy domain wird dort wohl kein Aufwand mehr betrieben, also keine frische Firmware mehr.
Besonders zukunftsorientiert fände ich das jedoch nicht.

Aktuell möchte ich schon sein, nur habe ich keine andere „/lib/gluon/site.json“ gefunden.

Deinem Rat zur Folge ich dann falsch geschaut.

Wo sollte ich dann richtig schauen?

https://wiki.freifunk.net/Freifunk_Nord/Firmware_selbst_kompilieren

Schon in die Anleitung geschaut? Site configuration — Gluon 2020.2+ documentation

Da bei manchen Parametern „optional“ steht, würde ich vermuten, dass die anderen nötig sind. (Selbst keine aktuellen Erfahrungen).

Ja, siehe einige Postings zuvor, bin zur damit noch überfordert.
Mit fehlen die Basics.

Wer hat diese und kann mir die folgend einfache Frage beantworten?

**

Welchen Daten werden von der Freifunk Gruppe benötigt um seine eigene Firmware bauen und verwenden zu können?

**

Jede Community hat eine Site. In dieser ist deren Config gespeichert. Eine Auflistung von Sites verschiedener Communities findet man z.B. hier:

Wenn man nun Firmware bauen will muss man eine solche anlegen oder aber aber eben die von der Community für die man Firmware bauen will clonen.

Die Sites brauchen manchmal Anpassungen. Dafür immer alle Gluon Releasenotes seit der letzmaligen Verwendung der Site durchgehen und diese umsetzten.

Das ist keine Firmwarekonfigurationsdatei sondern für die Freifunk Api.

Streiche „jede“, setze „die, die möchten und gleichzeitig der Communitiy-Definition der Git-Maintainer hinreichend entsprechen“

BTW:

@TomF So wie im Nachbarthread im Initialposting durch die Blume ein „Herr Lehrer ich weiss was: Community xy benutzt unsichere Firmware“ durchklingt, las sich dieser Threadstart nach einem Widergänger von „Community-xy verhält sich GPL-widrig (und evtl. PPA-widrig), weil sie die Sourcen (und Vernetzungsparameter) nicht am gleichen Ort bereitstellt wie die Firmwareimages“

Eventuell ist es hilfreich in Postings a) Ross und Reiter zu nennen und b) gleich zu schreiben, warum Du etwas tun möchtest und dass Du dafür das Notwendige suchst. Damit es sich nicht so liest, als ginge es nur darum, hier im Forum Argumente „frei Haus“ geliefert zu bekommen, um einer lokalen Community vors Schienbein zu treten.

1 Like

Ich möchte eine Firmware bauen und dazu mir die Kenntnisse erarbeiten.

Meine Frage: Welchen Daten werden von der Freifunk Gruppe benötigt um seine eigene Firmware bauen und verwenden zu können?

Die Antwort: Site Configurations · freifunk-gluon/gluon Wiki · GitHub

So kurz können Threads und schnell gelöst werden.

Danke TomH, wir müssen verwandt sein. :slight_smile:

Jetzt fehlt die Frage von adorfer: Warum meinst Du seit Ihr verwandt?

Deine Fragen werden Sie nicht verstehen.
So viele Zeit haben die auch nicht.

Du hast das Gluon-RTD bereits im Eingangsposting verlinkt.
Daher wäre anzunehmen, dass Du das bereits gelesen hast. Aber wenn Dir ein Weblink in dem in Deiner Intialfrage bereits enthaltenen Beispielliste ausreicht: Noted!
Hätte jetzt nicht gedacht, dass es ausreicht hätte zu sagen: „Lies einfach das, was Du verlinkt hast in Deiner Frage. Da steht die Antwort!“

(Deine Frage enthielt „jeweilige Community“ und klang so, als ob es um eine spezielle Community ginge, die es Dir gerade schwer macht, die Parameter zu finden und die Du deswegen öffentlich anzuzählen versuchst. Wobei ich jetzt Dein Problem mit den Magdeburgern wirklich nicht nachvollziehen kann, bemühen die sich doch nach meiner Einschätzung redlich 1) neue Leute an Bord zu bringen und 2) mit Gluon-Babel auch abseits der eingetretenen Pfade Dinge nach vorn zu bringen.)