Router umflashen, Image-Geschmacksrichtungen "Factory/Sysupgrade/Stock/TrimedStock"

Jetzt, wo schon Freifunk-Firmware drauf ist, musst Du das sysupgrade-Image nehmen.

Ich würde per SSH mit

sysupgrade -n -F IMAGE.bin

das factory-Image nochmal flashen. So kommst du am schnellsten zum Ziel.

Wobei sich mir die Frage stellt, welches hier das Factoryimage sein soll.
Denn wenn es das ist was ich vermute, dann lauert da die nächste Falle.

So bekommt man sicher einen Router den man zur Wiederbelebung öffnen muß.

Die factory-Images sind grösser, und da ist noch der Bootloader am Anfang.
Der TP-Link-Updater erwartet das so (daher muß man wenn man zur original-Firmware zurück will auch die Original-Datei erst „strippen“.)

Wenn man ein Factory mit sysupgrade flashed ist der Router anschliessend garantiert unbenutzbar, da man so den Bootloader an die adresse flashed, wo er definitiv nicht hingehört.

Harry

1 Like

Schmarn, Freifunkimages verändern die Bootloader der Geräte nicht. Der Unterschied zwischen einem Sysupgrade und einem kompletten Image ist, ob die Einstellungen beibehalten werden oder nicht.

Dass das genau so funktioniert kann auch hier nachgelesen werden.

Ne, DAS ist Schmarn!
Die Update-Software von TP-Link (die Originale) flashed immer auch den Bootloader, und daher muß der beim erstren flashen vor dem Image hängen.
Sobald OpenWRT läuft bleibt der Bootloader unverändert

On die Einstellungen erhalten bleiben bestimmt eine Otion von sysupgrade (-n)

1 Like

Aus dem OpenWrt Wiki: FAQ before installing OpenWrt [Old OpenWrt Wiki]

What is the difference between the different image formats?

  • a factory image is one built for the bootloader flasher or stock software flasher
  • a sysupgrade image (previously named trx image) is designed to be flashed from within openwrt itself

The two have the same content, but a factory image would have extra header information or whatever the platform needs. Generally speaking, the factory image is to be used with the OEM GUI or OEM flashing utilities to convert the device to OpenWrt. After that, use the sysupgrade images.

1 Like

Als factory Image wird das Gluon-Image für die Erstinstallation bezeichnet. Mit TP-Link hat das nichts zu tun.

S.o. @Freigraf hat aus dem OpenWRT-Wiki zitiert.

Es macht sehr wohl einen Unterschied, ob man mit der TP-Link-Firmare oder mit OpenWRT flashed.

Ist doch wirklich nicht so schwer zu verstehen.

Wenn du ein GLUON-Factory über ein bestehendes OpenWRT flashed, ist das zwar aus Sicht von GLUON eine Erstinstallation, aber der Router ist anschliessend gebricked.

1 Like

Ja also siehe dazu auch oben meinen Post. Ich hab es genau so gemacht und voila er funktioniert prächtig.

Ich gebe zu in den technischen Hintergründen nicht fit zu sein, aber ich hab hier nur etwas empfohlen, was ich selbst bereits erfolgreich durchgeführt habe.

Auch wenn es hier völlig offtopic ist, nochmal zusammengefasst:

  1. irgendein Openwrt/irgendein Gluon → Gluon : Sysupgrade
  2. irgendein StockRom → Gluon: Factory
  3. Irgendein OpenWRT/irgendein Gluon → Stockrom: Stockrom trimmed (ohne ersten Block, aus dem OpenWRT-Wiki)
  4. irgendein Stockrom → Stockrom: Stockrom (unmodifiziert von TP-Link
    Website)
  5. DDwrt → Gluon: gar nicht direkt! Umweg über Stockrom!
7 Likes

wenn das tatsächlich so ist > Glück gehabt

Andere können davon ein Lied singen. @markusl hatte schon ein dutzend Router von uns zum Debricken aus Flashaktionen wo Factory über ein auf dem Router geflashtes OpenWRT aufgeflasht wurde…

1 Like

Das geht auf jeden Fall mit mtd, auf einigen der von @CHRlS genannten Router war auch DD-WRT drauf. Leider finde ich meine Notizen dazu gerade nicht. Man muss glaube ich die Sysupgrade-Firmware nehmen und mit mtd über die Partition linux flashen (in OpenWRT heisst die firmware), danach hat man aus DD-WRT ohne Umwege OpenWRT/Gluon gemacht. Ich kann das gerne nochmal in exakt suchen und hier posten.

Nunja, so gesehen geht prinzipiell alles. Man kann auch das Factoryimage so manuell einspielen, dass es als Sysupgrade tut. Mir ging’s jetzt eher um die „Einsteiger-Version“.

5 posts were merged into an existing topic: Tplink 841n v8 von ddwrt zu Freifunk