Status RBK@wupper.gl?

hallo Zusammen,

@PetaByteBoy bat mich heute um neue fastd-Instanzen für gl mit der MTU 1312. Dies trägt meines wissens den Arbeitstitel „Umstellung MTU“.

Offensichtlich wurde diese Umstellung vor Ort nicht diskutiert und keiner weiß nun Bescheid. Ich bitte um Klärung, Erklärung und Freifunkfrieden …

In Leichlingen läuft das Update, das die neuen Server einträgt (obgleich die noch nicht laufen), heute Nacht an.

O-Ton Milan

d.h., Absplittung von g-wupper und Freifunk Rheinland eV und eigenmächtige Änderung der Zugriffe etc. ohne irgend einer von uns vorher gefragt zuu haben, bzw. mich hat er gefragt und ich hab „Nein, So nicht, erst diskutieren und alle fragen“ geantwortet, was ihn anscheinend nicht davon abhält, mal eben nach dem Prinzip „ich machs weil ichs kann“ zu handeln.

Da Du und DSchmidtberg die beiden Garanten für die Firmware seid, bitte das stoppen, zumindest für alle ausser Leichlingen stoppen, bis alle gehört wurden und jeder entscheiden kann, was er will . (Wobei ja auch nicht einmal alle aus Leichlingen gefragt wurden, das dort also auch fragwürdige Einzelüberraschungsaktion ist)

ich weiß nicht mal, was getan wird, außer die MTU zwecks Anbindung an VfN anpassen. Ob das überhaupt so geht, weiß ich nicht …

@PetaByteBoy @Felix Können bitte die Nutzer und Knotenaufsteller über euer Experiment informiert werden … außerdem muss ich so etwas den Backbonebetreibern erklären können …

Den jewailigen Vertretern (@Pinky @mocca) hatte ich bereits versucht das zu erklären… erfolglos: es mangelt an technischem Verständnis um die Folgen zu sehen - Burscheid und Odenthal werde keine Verbindung zu den VfN-Servern aufbauen und somit auch keine Gateways vom VfN auswählen. Aus Bergisch Gladbach gibt es bisher keine Rückmeldung (ist da jemand aus BGL außer @mocca?).

Dass die MTU geändert wird wollte ich ja eigentlich vermeiden, aber da der VfN auf allen Instanzen 1312 verwendet will ich nicht unnötigen Aufwand bescheren - ändern müssen wir sie sowieso, ich hab die ersten v6-DSlite-Anschlüsse. Ich hab mir sagen lassen, dass die Performance davon kaum merklich sinkt, bezweifle das aber nach dem ersten Versuch.

Was haben die Backbonebetreiber damit zu tun? Die Server des VfNNRW bauen eine fastd-Verbindung zu Wupper aus, um einen Netsplit zu verhindern, da dann Router mit VPN nach VfN und Wupper kurzschließen würden.

Für Burscheid und Odenthal sind die Auswirkungen wiefolgt:

  • Die MTU wird nach unten verfrachtet, was eh nötig ist.
  • Es kommen 2 neue Nodes hinzu, die keine anderen Auswirkungen haben, als normale Plasterouter.

Für Leichlingen, je nach Rückmeldung der Community auch Bergisch Gladbach, und allen bisher leeren Orten sind zusätzlich die folgenden Auswirkungen:

  • Es werden 2 neue fastd-Server in der site.conf eingetragen.
  • Es werden fastd-Verbindungen zu Servern des VfN NRW aufgebaut und mit der entsprechenden Wahrscheinlichkeit auch als Gateway ausgewählt.

lol jetzt kommen die Verschwörungstheorien inklusive Kopien von privaten Nachrichten wie schön…

unwahre, polemische Behauptung.

Im Gegenteil, es sind die Auswirkungen sehr wohl bewusst, aber das ganze Verfahren einer Überraschungsaktion ist äusserst suspekt.

Du handelst erst anstatt erst zu fragen, just, weil Du die faktische Macht hast, und das gefällt so nicht allen.
Und Du willst nichts vorher erklären und diskutieren, und das ist keine Basis für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit für eine Community. Einer herrscht und die anderen müssen hinterher laufen - geht nicht, nicht mal in FF.

Ich handle ohne Fragen, solange andere Communities nicht von Änderungen betroffen sind. Ich bin nicht dein Sklave und muss dich nicht fragen, ob ich atmen darf.

OK - ich gebe Fehler zu: Ich habe mit @phip besprochen, dass die MTU geändert wird. Aber jetzt frag mal in anderen Domänen nach: Wird da nachgefragt bei einer solchen Änderung? Außerdem war das auch nicht nach (meinem) Plan: Ich dachte nicht, dass da so schnell was passiert.
Ich dachte auch nicht, dass das Auswirkungen hat.
Aber aus der MTU-Änderung lass mal den VfN raus.

was soll denn das? Von Dir sind 120 Router abhängig. Geht Dir alles hinten runter? interessiert nicht? Hauptsache Du kannst frei von jeglicher Verantwortung machen, just, was Dir gerade einfällt?

Ich schreibe nicht vor, aber ich reklamiere, dass alle Beteiligten gefragt werden und nicht einer alleine entscheidet, was anscheinend Deine Vorstellung von FF ist und sich absolut nicht mit meiner deckt.

Und: versuch nicht das auf MTU zu reduzieren. Der Komplext ist weiter gehender und impliziert eine Ablösung von allen gl.wupper Nodes von Freifunk Rheinland eV und letztlich auch von Wupper.

Anscheinend ausgeheckt von Dir und Ruben, jedenfalls verstehe ich so Deine Info per PM.

Und so was willst Du alleine für 120 Nodes in 6 Orten entscheiden? Ohne vorher das mit den Betroffenen zu diskutieren?

Und tschüss 202020202020

Als Außenstehender kann ich euch nur raten euren Disput zum einen nicht hier öffentlich im Forum zu diskutieren, was mehr als nur unprofessionel wirkt, zum anderen das Geschreibe sein zu lassen und mieinander zu reden, ob persönlich oder via Telefon / TS.

Hier scheint ja etwas grundsätzliches im Argen zu liegen und die MTU Änderung war nur der buchstäbliche Tropfen …

Sprecht miteinander und denkt an eure Community, denn der ist sicher nicht geholfen wenn die Admins sich nicht grün sind.

2 Likes

@Tarnatos Du kennst nicht die Hintergründe, also kommentier nichts. Das steht schon im richtigen Bereich, genau dort gehört es hin, und es ist eben keine Sache, wo „sich Admins nicht grün sind“.

Bestimmt nicht nur die, sondern auch den Vorstand interessiert es sie, wenn gl FFRL und VfN-Server gleichzeitig nutzen.

Bitte, bitte … macht einen Netsplitt, wenn Ihr nicht miteinander reden wollt …

Meines Wissens hat Burscheid im Stadtrat gewisse vorgaben … wie ist das damit vereinbar, dass VfN und FFRL zufällig GWs in einer Broadcastdomäne bereitstellen werden?

Aber nur, dass die MTU geändert werden soll.

noch niemand hat versucht 2 Vereine über Layer2-Batman miteinander zu verbinden.

Das sehe ich und @DSchmidtberg auch so. Der Port auf w0 wird bis zur Klärung … Plan … Zusagen … und Konsens deaktiviert.

Wessen Plan ist das denn? Wer aktualisiert heute Nacht die Knoten? Ohne Segen der Community?

gute Nacht

Danke für Deine Meinung, einerseits hast Du recht. Andererseits habe ich besseres zu tun als mich in PNs wund zu schreiben und an den Beteiligten vorbei zu sprechen.

Macht was ihr für richtig haltet …

Frei nach FF Manier steht es mir jedoch jederzeit zu es zu kommentieren und das Recht dies zu tun lasse ich mir auch nicht nehmen!

Nur weil ihr euch zofft muss dieser Ärger nicht sofort auf jemanden übertragen werden der sich in einem öffentlichen Thema dazu äußert.

Und nun bitte… Viel Spaß.

was nicht unbedingt bedeutet, dass das was man macht, auch sinnvoll und hilfreich ist, so dass die Frage nach dem wirklichen (und nicht vorgeblichen) Grund der Kommentierung gestellt werden darf.
Ebenso, wie Du das Recht auf Äusserung hast, hab ich das Recht zu kritisieren, auch wenn mir das öfters bestritten wird. Oder gilt 2erlei Mass? (aber es ist eben nicht immer richtig, jedes Recht auch auszunutzen)

deswegen ist es öffentlich … damit auch Du kommentieren kannst. Ich finde es gut, dass auch Du dich dazu äußerst.

3 Likes

Danke, jetzt hast du Leichlingen ins black hole geworfen
OK - nur 3 Router, hätte schlimmer kommen können

Ich mache noch einen unfreiwilligen Nachtspaziergang und dann wird am Freitag face to face erklärt

hast Du eigentlich das OK der Leichlinger ? u.a. Gewerbeförderung und Waldhaus?
Sonst stellt sich die Frage, ob Du überhaupt für Leichlingen sprechen kannst und nicht auf 1 Person reduziert bist.

Für was das OK?
Versuch mal der Wirtschaftsförderung zu erklären was ne MTU ist.
Denen ist das sowas von egal…

es geht hier um den Kurzschluss mit VfN … klärt das mal bitte vor Ort und mit den Vereinen …

Eine Firmware unredundant aufzubauen ist ein Fail. Genau so wie Nacht und Nebel Aktionen ohne der Freifunk-Gemeinschaft.

Bitte genauer lesen 202020

das seh und höre ich anders. Aber ich nehme an, Du hast das denen erklärt?

Ist Dir eigentlich klar, dass Du Dich auch rechtlich auf dünnem Eis bewegst und bei möglichem Ärger Dein Vater ein Problem hat?