Vorkonfigurierte Freifunk-Router (Ansbach) als Hotspot "von Privatverkäufer" eBay

Hallo zusammen,

ich hoffe, ich trete hier jetzt nicht voll ins Fettnäpfchen, jedoch wollte ich Euch dieses eBay-Angebot nicht vorenthalten.
Grundsätzlich finde ich es ja gut, wenn Personen mit entsprechenden Kenntnissen Router für andere (ohne diese Fähigkeiten) flashen und verkaufen. Auch glaube ich, dass man für die Arbeit auch eine „Entschädigung“ verlangen kann, jedoch finde ich folgenden eBay-Artikel etwas fragwürdig:

Link zum Artikel (eBay.de)

Einen einfachen 841er für ca. 80€ zu verkaufen, finde ich etwas geschmacklos. Auch richtet sich das Angebot eher als rechtssichere WLAN-Lösung an Unternehmen, als an Privat-Personen.
Ich würde einfach nur gerne wissen, ob die entsprechende Differenz von 65€ an den Freifunk Ansbach geht?

Einen schönen Abend noch,
Tilman

Alles was man zum Thema „generell“ sagen könnte: Siehe Freifunk-Shop-Thread

Insbesondere was die Preisgestaltung anbelangt:

Falls es Dir um „Ansbach im Speziellen“ gehen sollte, dann ist es hier vielleicht falsch und der Titel eher fehlleitend.
In diesem Fall bitte anpassen.

1 Like

Ich sach mal so… auch das ist ein fall von „gone wrong“… jetzt im Sinne von (ugs.) Wucher, nicht mal im Sinne des Freifunkgedanken.

Ich meine, sowas als Service zu bieten kann man ja durchaus machen - nur, dann soll’s auch bitte im Rahmen bleiben. Lagerkosten, das bischen Arbeitszeit, ok… aber keine 79 Euronen!

Mich würde auch mal interessieren, ob da wenigstens ein etwas umfangreicherer Flyer oder sonstiges Infomaterial zur Community mit drin ist - aber kaufen werd’ ich mir dafür das Teil sicher nicht :wink:

Danke erstmal für die schnellen Antworten.
Die Tatsache, das Flashen den Leuten anzunehmen, finde ich gar nicht mal so schlecht. Ich kannte das von freifunk-place.de, jedoch wollen die dafür auch nicht diesen "Wucher-"Preis (Danke, das Wort hatte ich gesucht!) und man kann sich die Firmware der entsprechenden Domäne aussuchen. Immerhin ist das Meshen eine der Hauptfunktionen von Freifunk.

@adorfer Titel angepasst!

Das ist Deine. Meine ist eine andere.

Die Währungeinheit heisst „Euro“. Und wenn es sich um Münzen/Scheine handelt, dann lautet das Plural „Euros“. Zumindest in der deutschen Sprache.

Wenn es sich also um einen illegales Angebot handelt, dann handle!
Du behauptest mit Deiner Aussage, dass der Händler weder WEEE/EAR, noch andere Pflichtabgaben abführt, geschweige denn ein neues DoC und REACH-Unterlagen zur Verfügung stellt, welches er als Inverkehrbringer eines Produktes tun muss, da durch das Aufspielen einer geänderten Firmware ein nach EN300328 neues Produkt entsteht.
Falls der Händler diesen Auflagen jedoch Genüge tut, dann hat er a) Kosten, die obige Kalkulation schon günstig erscheinen lassen und b) könnte er Dich auf Unterlassung Deiner Behauptungen heranziehen…

In jedem Fall verstößt das Angebot jedoch gegen die eBay-Richtlinien (gewerbliches Angebot als Privatverkäufer).

1 Like

Danke, Du hast genauer gelesen als ich! (Vielleicht mögen da ja noch ein paar mehr Leute das Formular ausfüllen.)

Hat sich erledigt:

„Dieses Angebot wurde vom Verkäufer beendet, da es einen Fehler enthielt.“

Unfassbar!

Bodenlose Frechheit mit dem ehrenamtlichen Engagement von einzelnen persönlichen Profit schlagen zu wollen.

Meine gute Erziehung hindert mich daran ausfallend zu werden, aber dafür sollte es eigentlich ein paar mitten ins… (diese Stelle musste leider zensiert werden).

Gut, das es ne Blacklist gibt.

1 Like

Das ist halt die Frage. Ich kenne die Absprache nicht, die er mit der Community hatte, was Spenden&etc anbelangt.
Erzähle doch mal, was Du herausgefunden hast.

Oder spekulierst Du nur?

hallo,

Die Antwort der Community ist so ca.

"Danke für die info!

Geht gar nicht. Wir sind dran dem zu schreiben.""

MFG

2 Likes

Ich hatte das auch mal gemeldet, aber das schien eBay egal zu sein. Vermutlich stellt er es nächste Woche unter einem anderen Account wieder rein.

@adorfer Ohne dir zu nahe treten zu wollen oder dich angreifen zu wollen:
Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Verein soetwas erlaubt, ohne dass explizit auf ihn verwiesen wird.

Naja, es wurde ja scheinbar noch keiner verkauft.

Auf eine Antwort vom Freifunk Ansbach würde ich mich dennoch freuen.

Einen schönen Abend noch,
Tilman

1 Like

Upps, da war wohl jemand schneller… :slight_smile:

Meine Meinung. Nicht mehr nicht weniger.

Nur um es in ganzer Pracht für die Nachwelt zu erhalten:

1 Like

also wenn der Typ ein Kabelmodem mit eingebaut hat (das sich im BestCase per Kabel zu einen Freifunkserver direkt verbindet ohne VPN Kram), sind die 79€ evtl. durchaus gerechtfertigt…

Ich lasse das hier mal als Info fallen. Könnte die Kontaktaufnahme für komunikationsfreudige vereinfachen.
http://www.mac-handy.de/wifi.html

@ChrisD das ist laut Angebot der ganz normale Router, nur mit geflashter Freifunkfirmware.

Auf Facebook wird damit ebenfalls geworben: Facebook

@Handle

schau dir die Aktion mal genau an, bei Modemtyp steht Kabelmodem, ganz eindeutig :smiley:

Hallo Zusammen,
Ich bin einer der Ansbacher und wir finden das so gar nicht cool. Der Laden verkauft wirklich nur die Geräte, macht aber gar nichts für die Community und besitzt nicht einmal den Anstand die Router in die Karte einzutragen. Außerdem wird ohne Sourcecode verkauft (GPL). Danke für den Hinweis und ich versuche den zu kontaktieren oder mal vorbei zu fahren. Grüße jom

2 Likes