UniFi AP AC LITE/LR/PRO

Hey!

Wir bekommen im neuen Jahr wieder (finanzielle) Unterstützung von der Stadt und wollen dafür aber auch Hardware einsetzen, die aktuell, nicht zu teuer und Outdoor kompatibel sind. Da bin ich auf den UAP AC PRO gestoßen und wollte fragen wie ich dir Firmwareentwicklung dafür unterstützen kann. Brauchen ein paar Entwickler Geräte zum testen und experimentieren? Ich höre hier im Forum oft nur @NeoRaider der dafür Software bauen könnte. Wie siehts da aus? Schultert die Last nur auf neo?

Ich möchte euch -die Entwickler- unterstützen wo ich kann

https://wiki.openwrt.org/toh/ubiquiti/unifiac
https://wiki.openwrt.org/toh/hwdata/ubiquiti/ubiquiti_unifi_apac_lite

Eine Liste der Gluon Entwickler findest du hier:

Die Lite-LR-Pro sind auch reine Indoor Geräte. Outdoor dürfen sie nicht betrieben werden. Die original Soft (oder OpenWRT) hat keine DFS Unterstützung im aktuellen Menü.

Die UniFi Outdoor sind Wettergeschützt und haben mehr erlaubte 5 GHZ Reichweite mit DFS Unterstützung FCC Lizenz in der original Soft.

Die UniFi AP AC Pro sind tatsächlich Outdoorfähig. Leider ist das Pro Modell aus unerfindlichen Gründen nicht lieferbar. Lasset uns nur hoffen dass das nicht den gleichen Fail wie damals bei den UniFi Phones gibt wo die ganze Serie wegen Hard und Softwareproblemen stark verzögert lieferbar war.

Hardware mäßig sollte der Gluon Support unkompliziert sein. Die Lite Teile sind schon in OpenWrt und generell ist die Plattform sehr ähnlich wie die Archer C7 von TP-Link.

Die Pro werden durch Lite und LR abgelöst. Alle Geräte Lite-Pro-LR haben jetzt eine Einheitssoftware aktuell 3.4.13.3400 Beta mit Radius Controll per vlan integrierungsfähig für offene Netzwerke. Die sind fleißig am tüfteln und bringen wöchentlich Weiterentwicklungen.

Man kann sie als Downlink jedoch in ein Outdoor mit HT80 integrieren, DFS wait Time kommt dann schon. Daher kann sein das es sich wieder ändert. Bescheid wissen sie.

Gott sei Dank war das unbegründet und das Gerät ist gestern bei uns eingetroffen. Ich würde jetzt die Rechnung über den Verein bezahlen lassen und an den entsprechenden OpenWRT Entwickler weiterleiten. Der darf das Ding dann gerne so lange behalten, bis alles erprobt ist :slight_smile:

@NeoRaider Soll oder darf ich dir das Gerät dafür zur verfügung stellen? oder magst du mir Kontaktdaten von dem entsprechenden Entwickler per DM zukommen lassen? Das wäre lieb!

Hallo Aipfel,

ich wollte mal fragen wieder der Stand ist mit dem UniFi AC Pro ?

Gruß

CaptainJeck

1 Like

Beta Controller Update gerade gezogen:
Mit Stock Soft 3.7.1.4863 wieder DFS Outdoor fähig

Stock Soft für: UAP-AC-Lite/AC-LR/AC-Pro/AC-EDU
Bei Einsatz hinter einem Offloader gehts glaube

link zum laden

Die gesamte Controller Soft 4.9.4 Beta sende ich auf Anfrage, bitte schreibt per PN für welches Betriebsystem

Hallo,
ich bin auch gerade bei dem Versuch einen UniFi AP AC PRO für Freifunk nutzbar zu machen. Bisher bin ich allerdings noch nicht sehr weit gekommen.
Gibt es inzwischen eine gluon-FW für die neuen AC Geräte?
Ich habe bisher diesen hoffnungsvollen Thread und diese Anleitung Ubiquiti UniFi AP AC [Old OpenWrt Wiki] gefunden.
Bin aber auch damit nicht über das SSH Login hinaus gekommen.
Freue mich über Austausch hierzu.
Gruß
schoenauer

UniFi AP AC LITE mit Gluon würde mich auch intressieren sobals die 1/2Wegs stable sind.
Hab hier 4 „lite“ mit Stock-FW im Einsatz - und die Fünfte wäre für „Spielchen“ über…

Hallo,

ich war mit den neuen Geräten beim WCW und habe sie mit NeoRider auseinandergenommen und geschaut, wie die Unterstützung damit aussieht. Zum einen für das Modell Unifi AC PRO und zum anderen die neue Rocket AC Lite. Auf dem ersteren läuft das sysupgrade von OpenWRT, die factory lässt sich wegen dem Lock noch nicht erstellen. Ich habe ihm beide Geräte mitgegeben und ich hoffen, dass es in den nächste Wochen eine Firmware dafür geben könnte.
Die Rocket schaut er sich erst in den nächsten Tagen erst an.

3 Likes

Kurze Anmerkung zu POE Netzteile. Es gibt 100 Mbit und Gigabit POE Netzteile (ab 25,-Euro). Seltsamer Weise habe ich schon 6 falsche Netzteile bei einem Lieferanten gefunden. Am Besten drauf achten, sonst gehen nur 100 Mbit durch die Leitung.

1 Like

Sind „die richtigen“ die schwarzen mit dem winzig-kleinen „Gigabit“ auf dem Typenschild oder die weißen wie bei den LitebeamAC?

Sind die Schwarzen, wo Gigabit drauf steht. Zum Beispiel GP-A240-050G

Volt= A240 Volt
Volt= B240 Volt (Blitzschutz?)

050 = 0,5 A bei 24 Volt
050G = 0,5 A bei 24 Volt Gigabit

Habe auch schon NanoBeam 19 AC mit 100 Mbit dabei. Seltsam, Pakete sahen alle geöffnet aus. Zumindest die weiße Pappe hat oft Knicke. Anderer Lieferant alles mit Gigabit Netzteile und nie Probleme.

1 Like

Hallo,

hat jemand ne UniFi UAP AC LITE Freifunk-Firmware zum Test?

Neues Dualband Outoor AC Model ist Planung mit einer 8 dbi Antenne Bezeichnung wird lauten UAP-AC-PRO-O.

Wohl möglich auf der Basis der bestehenden Geräte, mit einer 8er Antenne fest verbauten Antenne und relativ bezahlbar. Ich tippe auf 200,- Euro, da es wohl möglich nur eine andere Antenne hat und Wasserfest halt ist.

14 Beiträge wurden in ein neues Thema verschoben: UniFi AP AC MESH

vielleicht haben sie ja schon NBASE-T mit 2,5GE drin, gibt ja erste Switches&Router damit

Waren es nicht Ubiquiti Router die DFS per Zusatzmodul initiiert haben ? Dieses Abschalten des Senders sobald ein anderes Signal erfasst wurde war doch etwas womit die Freifunkfirmware so gar nicht klarkam.

Würde so etwas für die Zertifizierung ausreichen ? Es funktioniert ja schliesslich unabhängig von der Firmware.