Freifunk für Flüchtlinge im Bergischen Land

Hallo zusammen,

mache einen eigenen Thread auf, macht ja kein Sinn, weiter unter dem Thema vom letzten Treffen zu schreiben…

Status Quo:

  • Habe die Unterstützung der Stadt Bergisch Gladbach sowie dem Roten Kreuz für die Vernetzung der Flüchtlingsheime erhalten
  • Desweiteren habe ich einige Router bereits gespendet bekommen
  • Betterplace Spendenseite online
  • DRK schaltet Pressemeldung, wahrscheinlich Anfang nächster Woche
  • Flyer für Nachbarschaftsumgebung (Uplinksuche) angepasst (basiert auf dem Freifunk Faltblatt-6-Seiten) Danke dafür und danke Florian!!! (wo stelle ich den am besten online?)

In Arbeit:

  • Auflistung von Lern- und Integrationsangebote für Flüchtlinge via Smartphone
    (muss dann noch sauber aufgelistet werden, Deutsch und Englisch, ich werde dann regelmäßig in die Unterkünfte gehen und diese erklären)
  • Uplinksuche (hoffe heute die Zusage eines Nachbarn in Sand zu bekommen, ich verteile morgen Flyer um die Unterkünfte)
    Kennt Ihr Leute in der Nachbarschaft der Flüchtlingsunterkünfte?
  • Integration des Projektes auf freifunk-rbk.de
  • Bestellung von Antennen
  • Fundraising

Jemand noch Lust zu helfen (neben Florian) ?

1 Like

Kurzes Update:

Pressemeldung vom DRK ist seit 20.10.2015 online (2. Eintrag).
Daraufhin haben sich 2 Nachbarn gemeldet (für Sand und Haus Pohle). Ebenfalls haben sich 2 Personen gemeldet, die aktiv helfen wollen.
Haus Pohle wird nächste Woche „verfreifunkt“…

Fernsehen (WDR, Lokalzeit aus Köln, das Ganze wird im Rahmen der WDR-Wochen
„Wir“ laufen) möchte einen Beitrag über unser Projekt senden. Wir nehmen Haus Pohle…

In Leichlingen sind beide Unterkünfte durch die Stadt „notversorgt“ worden. Soweit ich das sehe steht dort jewails ein Router. Der Ansprechpartner der städtischen IT fragte neulich, ob es einen „Freifunk-Repeater“ gebe, um das Signal aus der Nachbarschaft zum Flüchtlingsheim zu verstärken. :cry:
Vielleicht könnte @Pinky mehr über die Lage sagen, wenn er noch am Forum teilnehmen würde.

Update:
Das lief doch heute schonmal gut im Haus Pohle :smile:
Von freundlichen Nachbarn aus funkt jetzt ein TP-Link CPE 210 fröhlich zum Haus Pohle 'rüber und wird dort von einem WR841 beim Verteilen unterstützt.

Ich habe ein wenig an dem Flyer gebastelt: https://github.com/mpsdskd/FFfF-GL/releases/download/2.0/FFfF_GL2_0.pdf

Kritik und Verbesserungsvorschläge nehme ich dankend entgegen.

Hier ein Mehrsprachiger Aushang von @Frank zur Information in den Flüchtlingsunterkünften

Mit besonderem Dank an die Domäne Pinneberg, auf deren Flyer es basiert.

Fluechtlingsflyer_A4_GL_1_V1.pdf (331,2 KB)
Fluechtlingsflyer_A4_GL_2_V1.pdf (207,9 KB)

Heute haben wir noch einen 841er aufgestellt, Haus Pohle ist nun prima ausgeleuchtet.

Offen:
Kanalwechsel (6)
Routeraufkleber auf Nummer 2
Meshing via LAN (muss ohne Ethernet Switch gehen, wir haben nur wenige Steckdosen im Haus)
Liste mit Lern- und Integrationsangebote aufhängen (ich werde nächste Woche beim Regeltreffen der Bewohner dies erläutern)

Gibt es den irgendwo im git? Ich habe ein paar Verbesserungen für die englische Übersetzung.

Die Version des Mehrsprachigen Flyers haben @Frank und ich leider nicht in einer bearbeitbaren Version, sondern nur als Grafik.

Kannst Du Deine Vorschläge hier reinstellen? Dann baue ich es irgendwie ein (ist keine Grafik, sondern ein Vektor-EPS-Import…; wir bekommen demnächst noch mehr Sprachen aus Pinneberg…

Mit den Onlineangebote von hier1 habe ich mal ein Plakat zum Aufhängen in den Unterkünften erstellt.

CC-BY-SA
Onlineangebote Plakat.pdf (432,2 KB)
Plakat.odt.zip (489,2 KB)

1 Like

Update:

  • Neuer Router im Haus Pohle wird heute aufgestellt
  • 2 neue Häuser werden ab morgen vernetzt (Jakobstrasse). Uplink via DRK
  • Einige Flüchtlingsinitiativen verlinken uns

Dringend nötig: Offloader (Futro ?) Wer hat einen bzw. wo bekommt man einen solchen?

WDR Fernsehbericht (ab 15:19)

Oh Mann…hoffe habe keinen Quatsch erzählt…

1 Like
1 Like

@Frank @adorfer hat mir einen Futro da gelassen. Der ist sogar hübsch umgebaut mit 2 Netzwerkkarten. Vielleicht lässt sich das so regeln? Ich werde mal Gluon draufschmeißen wenn ich endlich dazu komme und dann auch die 2 Netzwerkkarten testen.
Im Moment wird dir das aber sowieso nicht viel bessere Performance bringen, weil die Server am der Grenze sind.

wenn ich die Karten richtig lese, scheint nur gl.wupper betroffen zu sein, wieso? Das Netz ist praktisch down, seit Tagen.
http://map.wupper.freifunk-rheinland.net/
http://map.gl.wupper.freifunk-rheinland.net/exp/

Die Graphen täuschen. Das Netz ist nicht „down“ (ich sende diesen Beitrag darüber). Es ist nur abends langsamer.
Ein aktueller Speedtest:

heute teilweise stundenlang total down, frag mal Diakonie oder einige Flüchtlingsunterkünfte. Und wenn up, dann Speed max 1.5 Mbit/s zumeist unter 1 Mbit/s. Da aber die Karten auch kein echtes Abbild zeigen (wieso nicht?), ist alles noch verwirrender.
Freitag Vormittag war für mehrere Stunden über 12 Mbit/s, danach wieder alles weg.
Edit: aktuell 11,5 Mbit/s
naja, die Hoffnung stirbt zuletzt.

Kannst du erklären wieso? Ich benutze Freifunk rund um die Uhr und habe keine Ausfälle gehabt seit Monaten… Zieht dort jemand den Stecker vom Router?

Solche absoluten Äußerungen („geht gar nicht“) sind problematisch.
Weil sie regelmäßig dazu führen, dass diejenigen „von der Technik“ schauen: „Wirklich total? wirklich gar nichts?“.
Und wenn Sie dann feststellen: Doch, ein bischen was ging doch, dann heften Sie die Meldung weg unter „Falschmeldung“.

Ist natürlich blöd gelaufen. Aber wenn gemeldet wird „Der Computer funktioniert wieder überhaupt nicht“ und dann erwiesenermaßen das Ding zumindest bootet und anpingbar ist: Ticket geschlossen.
Dass in Wirklichkeit nur das Internet gelahmt hat oder der Drucker nicht ansprechbar war: Tja… das war nicht die Beanstandung.

Von daher: Es ist generell ratsam, bei Fehlermeldungen NICHT zu übertreiben. Und schlicht bei der Wahrheit zu bleiben. Denn die ist meist schlimm genug.
(„Ich habe ein Problem damit, dass ich 4-5 Versuche brauche, um eine IP-Adresse zu bekommen beim Verbinden mit dem Netz“. oder „Wenn ich nach x Versuchen endlich eine Verbindung bekomme, dann ist das fast unbenutzbar langsam“. Oder „Ich kann das Netz zwar nutzen, aber die Knoten werden auf der Karte fast 1/2 der Zeit als ‚rot‘ angezeigt“. Das wären Meldungen, wo man etwas tun könnte.)

3 Likes

Danke Dir. Bekomme nächste Woche 3 Stück. Habe schon Hilfe angeboten bekommen.
Hast Du ein Image dafür auf Deinem Server?