Ghetto-Outdoor-Gehäuse bauen | Tutorial | Freifunkthek

(YT-Link und DL-Link 1,1GB MP4, ab ca. 17h)

Der @adorfer und ich haben am Wochenende den Werkzeugkoffer ausgepackt und ordentlich Router zerlegt. In einer guten Stunde bauen wir uns aus einem gewöhnlichen 841N und einer Gefrierdose einen Ghetto-Outdoor-Router, der Sturm und Eis trotzt. Dabei erörtern wir die verschiedenen Möglichkeiten, wie man dabei vorgehen kann und sprechen auch über die Vermeidung der üblichen Probleme, die bei der Bastelei auftreten können.

Viel Spaß beim Nachbasteln!

10 Likes

Direkter Download kommt auch - muss dazu nur das Video nochmal komprimieren, war jetzt für die Anfütterung von YouTube optimiert.

Ich habe 2 Beiträge in ein neues Thema verschoben: Youtube-Videos unsicher wegen Flashplayer

Ich bin übrigens auf die Verbesserungsvorschläge gespannt.

Ne Teile- und Preisliste und Bezugsquellen wären nicht schlecht. Vor allem diese Passiv PoE Dinger.

5 Paare für 12US$. Versand dauert rund 3 Wochen und man darf evtl auch noch zum Zoll.
http://www.aliexpress.com/snapshot/6416431316.html?orderId=65183090686144

Falls jemand eine Version „für 2.1mm Innenloch“ findet: Bitte Quelle angeben.

Hier meine Version des Ghetto-Routers:

In der Anschlussbox ist das auseinander gebaute Netzteil. Ehrlich gesagt würde ich das nicht wieder machen, sondern einfach an die modifizierten Anschlüss zwei Lysterklemmen machen.

Meine Version ist für reines WLAN-Meshing ausgelegt, dafür aber mit direktem 220 Volt Anschluss möglich. Also z.B. einfach im Holzschuppen, der Garage oder am Gartenzaun.

Kosten ca. 20 Euro

1 Like

Ich habe vor ein paar Tagen hier welche gekauft:

http://www.ebay.de/itm/121294687225

Leider ist der Preis aufgeschlagen. Ich habe vor ein paar Tagen noch 7,95€ für meine fünf Exemplare bezahlt. Ist aber auch eine Quelle aus China. D.h. auch hier sind ein paar Wochen Lieferzeit angesagt.

Ansonsten gibt es in den deutschen Shops noch eine Version von „Digitus“ (Digitus Passive PoE cable kit). Gibts z.B. für 3,30€ pro Stück bei Reichelt:

1 Like

Erst einmal möchte ich sagen, dass du einen wunderschönen Tisch hast :smile:

Das Tutorial gefällt mir persönlich sehr gut. Jetzt habe ich auch eine Ahnung davon, wie ich das Gehäuse öffne. Auch interessant finde ich die einzelnen Varianten für den Einbau, welche Ihr am Ende erläutert.

In dem Tutorial nutzt ihr ein 30m Flach-Patchkabel in Verbindung mit einem passiven PoE Adapter. Hier im Forum habe ich des öfteren gelesen, dass über eine längere Strecke nicht genug Strom bei einem solchen Kabel ankommt. Habt ihr für die 30m ein anderes Netzteil verwendet, oder funktioniert dieses über die 30m?

Der 841N hat folgende Abmessungen:
192x130x33mm (Grob 20x15x4 cm) da sollte sich doch eine Gefrierdose finden die Router und PoE Adapter aufnimmt OHNE den Router zu zerstückeln :wink:

Hab’s jetzt NICHT nachgemessen und keine Preiese verglichen -diese sollten aber passen:
Link Dose

PoE Kit

  • Drei Löcher einbrennen (Schablone für Antennen-Löcher anfertigen)
  • Dichtungen einschrauben

Fertig :wink:

Wäre schön wenn die Infos zu den diversen Umbauten in ein FAQ/Wiki zusammen getragen werden könnten…

… sonst wird’s schnell unübersichtlich/chaotisch

1 Like